Feinstaub

Als Staub werden sämtliche in der Luft verteilten Feststoffe bezeichnet. Diejenigen Staubteilchen, die einen aerodynamischen Durchmesser großer als 10 µm aufweisen, verbleiben in den oberen Atemwegen des Nasen-Rachen-Raumes und der Luftröhre. Sie entfalten ihre Wirkung dort und werden durch Selbstreinigungsmechanismus des oberen Atemtraktes ensorgt. Partikel mit einem aerodynamischen Durchmesser kleiner als 10 µm (PM10) können tiefer in die Verzweigungen der Lunge vordringen. Sie werden als Feinstaub bezeichnet.

Beschreibung

Beschreibung

  • Feinstaub(PM10) (Öffnet in einem neuen Tab) (Öffnet in einem neuen Tab) Feinstaub Ursache Auto Auspuff PM10 sind kleine Schwebeteilchen mit einem Durchmesser von höchstens 10 Mikrometern. Wegen ihrer Winzigkeit sind sie besonders gesundheitsgefährdend, denn sie dringen tief in die Lunge ein. Schwebeteilchen mit einem Durchmesser von mehr als 10 Mikrometern werden vor allem durch die Nase und die oberen Atemwege herausgefiltert und dringen nicht in gleichem Maße in die sensiblen Lungenpartien vor. mehr... (Öffnet in einem neuen Tab)
 

Anschrift und Erreichbarkeit

Kontakt

Links und Downloads