Sanierung der Außensportanlage an der Gottfried-Wilhelm-Leibniz-Gesamtschule in Hamborn erfolgreich abgeschlossen

Die Sanierung der Außensportanlage an der Gottfried-Wilhelm-Leibniz Gesamtschule in Hamborn wurde im September erfolgreich abgeschlossen.

Mittwoch, 28. September 2022 | Stadt Duisburg - Die Sanierungsmaßnahmen wurden mit Unterstützung des Kommunalen Investitions-Fördergesetzes Titel II (KIDU-Schule) seit Februar 2022 mit einem Investitionsvolumen von circa 1,13 Mio. Euro durchgeführt.

IMD-Geschäftsführer Thomas Krützberg freut sich über die schnelle Sanierung der Sportanlage: „Um Kindern und Jugendlichen einen qualitativ hochwertigen Unterricht bieten zu können, sind funktionale und sichere Außensportanlagen unerlässlich.“

Mit der Sanierung der Außensportanlage wurde die Errichtung eines Kunstrasen-Kleinspielfeld und eines Kleinspielfeld mit Kunststoffbelag sowie der Aufbau einer Anlaufbahn für den Weitsprung mit Weitsprunggrube und eine Kugelstoßanalage umgesetzt.

Südlich der Spielfelder wurde ein vier Meter hoher Ballfangzaun angeordnet. Die neuen Pflasterflächen wurden mit einem Tiefbordstein eingefasst und an die vorhandenen Pflasterflächen höhengleich angeschlossen. Zeitgleich konnten so wieder Grünflächen erschaffen werden.

Zur Entwässerung der sanierten Außensportanlage ist ein neues Kanal- und Drainagesystem eingebaut worden. Das anfallende Regenwasser wird örtlich versickert.

Die vorherige Anlage erfasste eine Sprintstrecke, eine Weitsprunggrube mit Anlaufstrecke und zwei Spielflächen jeweils mit Kunststoffbelag. Die bereits vorhandenen Leichtathletikanlagen entsprachen nicht mehr den heutigen Standards aus dem Schul- und Wettkampfsport. Die vorgefundenen starken Längs- und Querrisse sowie Flickstellen im Belag zeigten die Sanierungsbedürftigkeit der Anlage.

Stadt Duisburg
Amt für Kommunikation