Bildungslandkarten und Onlineportal „Vorschulische Fördermöglichkeiten“ effektiv nutzen

Zum bundesweiten Tag der Bildung bietet die Stabsstelle Bildungsregion am 8. Dezember 2021 in der Zeit von 14 bis 15 Uhr eine digitale Veranstaltung zur Vorstellung ihrer Onlineportale aus dem Bildungsbereich an. Duisburgerinnen und Duisburger können eine Stunde lang die Möglichkeiten
entdecken, die ihnen verschiedene digitale Angebote bieten. Die Veranstaltung richtet sich zum einen an alle Interessierten, die die Portale für sich selbst nutzen möchten, aber auch an Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter in beratender Funktion, die im Rahmen ihrer beruflichen Tätigkeit auf die
Unterstützungsangebote zurückgreifen möchten.

Montag, 29. November 2021 | Stadt Duisburg - „Mit den von der Stabstelle Bildungsregion vorgestellten Onlineangeboten möchten wir die Zugänge zu unseren Beratungs- und Bildungsangeboten erleichtern. Die Pandemie veranlasst uns dazu neue Wege zu gehen, um Bildung weiter erreichbar zu machen“, fasst Astrid Neese, Beigeordnete für
Bildung, Arbeit und Soziales, die Zielsetzung der städtischen Angebote zusammen.

Um möglichst allen Duisburgerinnen und Duisburgern, sowie allen Akteuren die Bildungsangebote in unserer Stadt transparent, übersichtlich und gebündelt zugänglich zu machen, entwickelte die Stabsstelle Bildungsregion mit der Duisburger Integrationslandkarte und der Bildungsberatungslandkarte zwei hilfreiche Internetportale, die regelmäßig überarbeitet und an aktuelle
Standards angepasst werden. Seit 2018 kann man sich auf der Integrationslandkarte über Bildungseinrichtungen und Unterstützungsangebote für Neuzugewanderte informieren. Die
Bildungsberatungslandkarte unterstützt Suchende dabei, passende Beratungsangebote zu finden, um gut informiert und eigenständig Entscheidungen für ihre Bildungslaufbahn treffen zu können. Mit Hilfe der menügesteuerten Suchfunktion kann man schnell und übersichtlich passende Informationen zu den vielfältigen registrierten Angeboten und Einrichtungen, die die Karten bieten, finden.

Im Onlineportal „Vorschulische Fördermöglichkeiten“ finden Eltern, deren Kinder in 2022 oder 2023 in die Schule kommen, umfassende Informationen zum erfolgreichen Schulstart. Die Seite bietet Hinweise und Ratschläge dazu, wie Eltern ihre Kinder in ihrer Entwicklung unterstützen können,
weiterführende Links zu vorschulischen Fördermöglichkeiten sowie Terminübersichten und Kontaktdaten von Ansprechpersonen.

„Auch wenn die Pandemie uns leider veranlasste, vor Ort stattfindende Informationsveranstaltungen für Eltern abzusagen, so bietet das Onlineportal die digitale Alternative“, freut sich Bildungsdezernentin Astrid Neese.

Wie nutze ich die digitalen Angebote effektiv? Wo finde ich die gewünschten Informationen? Welche Möglichkeiten bieten mir die Onlineportale? Antworten auf diese Fragen erhalten Interessierte im digitalen Training am Tag der Bildung. Im Detail wird anhand von Beispielen Schritt für Schritt
erklärt, wie man erfolgreich recherchiert und zum gewünschten Ergebnis gelangt.

Nähere Informationen und Teilnahmelink: www.duisburg.de/bildungsregion.

Stadt Duisburg
Amt für Kommunikation